Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahme

Bei der Tourenausschreibung sind die jeweilig notwendigen Voraussetzungen für die Teilnahme daran angeführt. Teilnehmer/innen, die offensichtlich der von ihnen gewählten Tour nicht gewachsen sind, können im Sinne der Sicherheit aller Beteiligten von der Tour ausgeschlossen werden. Gleiches gilt, wenn bestehende Krankheiten oder Beeinträchtigungen, welche einen Beginn, die  Durchführung oder die Beendigung der Tour unmöglich machen, vom Teilnehmer/in BIT-Outdoor nicht im Vorhinein mitgeteilt wurde. Stornokosten können in diesem Fall nicht geltend gemacht werden. Eine erforderliche Heimreise bzw anfallende Zusatzkosten erfolgt auf eigene Rechnung des/der Teilnehmers/in.

Teilnehmer/innen mit chronischen Erkrankungen (zB Allergien, Zucker, etc)  oder Unverträglichkeiten (zB Gluten) haben dies bei der Buchung und vor Antritt einer Veranstaltung BIT-Outdoor schriftlich mitzuteilen.

Unsere Veranstaltungen finden in der freien Natur statt. BIT-Outdoor kann auf Grund von Schlechtwetter, ungünstige Bedingungen, unvorhersehbaren Gründen und Gefahren die Veranstaltung und/oder den Veranstaltungsort ändern oder ganz absagen.

Haftung

Das „Draußensein“ bei allen von BIT-Outdoor durchgeführten Unternehmungen birgt immer ein in der Natur der Sache liegendes Restrisiko (Steinschlag, Absturzgefahr, Lawinen, Blitz, Unterkühlung, etc), welches auch bei einer professionellen Führung, trotz Anwendung größter Sorgfalt, niemals ganz ausgeschlossen werden kann. Es wird daher von jedem Teilnehmer/in ein gewisses Maß an Eigenverantwortung und Selbsteinschätzung vorausgesetzt. Durch die Buchung anerkennt der Kunde diese Gefahren und verzichtet auf jegliche  Geltendmachung von Schadenersatz oder ähnlichen Ansprüchen gegenüber BIT-Outdoor.

BIT-Outdoor haftet nicht für durch Dritte verursachte Nachteile oder Schädigungen irgendwelcher Art, wenn dies ohne Verschulden durch BIT-Outdoor verursacht worden ist. Für Eigenmächtigkeiten der Teilnehmer/in oder Nichtbefolgung von Anweisungen übernimmt BIT-Outdoor keine Haftung!

Für durch die Teilnehmer/in mitgebrachte Ausrüstung, Material, Bekleidung, etc übernimmt BIT-Outdoor keinerlei Haftung. Ebenso für einen nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch derselben.

Ausrüstung

Ausrüstung kann teilweise nach vorhergehender Reservierung gemietet werden.

Unvollständige oder mangelhafte Ausrüstung kann zum Ausschluss der Teilnahme an einer Tour durch BIT-Outdoor berechtigen.

Buchung/Storno
Buchungen können schriftlich, per E-Mail oder telefonisch vorgenommen werden. Mit der Buchung werden die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ Bestandteil des Vertrages.
Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer haftet derjenige für die Begleichung des Rechnungsbetrages, der die Anmeldung vornimmt.

Bei Abschluss eines Vertrages für die Leitung einer Veranstaltung mit mehreren Personen haften alle Gäste für den Honoraranspruch solidarisch zur ungeteilten Hand.

 Eine Stornierung durch den Kunden ist schriftlich jederzeit möglich. Abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung werden dem Kunden nachfolgende Stornogebühren in Rechnung gestellt:

  • bis 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50%
  • 19 bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn 80%
  • 9 bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn 90%
  • 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn 100 %
  • Nicht erscheinen am Veranstaltungstag 100 %

Sollten bei bereits reservierten Hütten, Hotels oder Transferleistungen (Taxi, Mietwagen) Stornogebühren anfallen, so sind diese vom Kunden zu übernehmen.

Preise

Preise laut Ausschreibungen in Euro

Preise für individuelle Programme auf Anfrage

Bezahlung
Die Bezahlung erfolgt in Bar oder per Überweisung.
Bezahlungen mittels Bankomat- oder Kreditkarte sind nicht möglich.
Zusatzkosten, welche nicht in den Leistungen angeführt sind, sind vom Teilnehmer zu tragen.

Versicherung

BIT-Outdoor verfügt über eine ausreichende Haftpflichtversicherung für alle Veranstaltungen. Für die eigene Absicherung der Teilnehmer/innen empfiehlt BIT-Outdoor für einen ausreichenden Versicherungsschutz (zB Kranken-, Unfall-, Bergekosten-, Reiserücktritt-, Reisegepäckversicherung) zu sorgen.

Rücktrittsbedingungen durch BIT-Outdoor
Wird die erforderliche Mindestteilnehmerzahl für eine Veranstaltung nicht erreicht, behält sich BIT-Outdoor das Recht vor, vom Vertrag, ohne dass ein Anspruch auf Schadensersatz entsteht, zurückzutreten. Bereits geleistete Vorauszahlungen werden rückerstattet oder die Teilnahme zu einem späteren Zeitpunkt ermöglicht.

Dokumentation
BIT-Outdoor ist berechtigt, während den Veranstaltungen produziertes Bild-, Ton- und Filmmaterial für eigene Werbezwecke  zu verwenden.  Bild-, Ton- und Filmmaterial werden nicht veräußert oder Dritten entgeltlich oder unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Für die unentgeltliche Weitergabe ist die Zustimmung der abgebildeten oder aufgenommenen Person/en erforderlich.

Der Teilnehmer/in erklärt sich damit einverstanden und überträgt das Recht BIT-Outdoor,  dieses Bild-, Ton- und Filmmaterial kostenlos, ohne jegliche Art von Ansprüchen in diesem Zusammenhang und zu diesem Zweck verwenden zu dürfen.

Verlinkte Webseiten
BIT-Outdoor übernimmt keine Haftung  für den Inhalt externer, verlinkter Webseiten. Für diese Inhalte sind ausschließlich die jeweiligen Webseitenbetreiber verantwortlich.

Gerichtsstand, anwendbares Recht
 Gerichtsstand Bad Ischl, es wird österreichisches Recht vereinbart, der Vertrag unterliegt österreichischem Recht.